Durchsuchen nach
Category: beide Chöre

beide Chöre des MGV Sömmerda

Adventskonzerte beenden das Sangesjahr in Sömmerda

Adventskonzerte beenden das Sangesjahr in Sömmerda

von Ina RenkeThüringer Allgemeine

Auszug aus der Thüringer Allgemeine:
Sömmerda Ein Gänsehautmoment: Mit „Hallelujah“ in der Version von Leonard Cohen beendeten die Sängerinnen und Sänger des Männergesangvereins ihr gut anderthalbstündiges Konzert am vierten Advent in der Petrikirche. Beide Chöre, Männerchor und Gemischter Chor, stimmten danach mit dem begeisterten Publikum „O du fröhliche“ an, ehe sie die Zuhörer in den kalten Abend entließen. Einige nahmen das Angebot der Vereinsmitglieder gern an, auf einen Glühwein in der Kirche zu verweilen und ins Gespräch zu kommen.

Vielfacher Tenor: Beide Chöre haben ein qualitativ hochwertiges Konzert abgeliefert. Advents- und Weihnachtslieder – von klassisch bis modern – wurden mehrstimmig und gut arrangiert zu Gehör gebracht….

Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht…

Advent ist ein Leuchten, ein Licht in der Nacht…

…das ist nur ein Titel von mehreren Adventsliedern, die von den Sängerinnen und Sängern des Männergesangvereins Sömmerda unter Leitung von Natalie zum 3. Adventskonzert in der Franziskuskirche Sömmerda den Zuschauern zu Gehör gebracht wurden.

Mit einfühlsamen, besinnlichen Worten zur Advents- und Vorweihnachtszeit begrüßte der Pfarrer Herr Knopp die zahlreich erschienenen Gäste.

Die beiden Chöre des MGV, der Männerchor und der Gemischte Chor wollten mit ihren ausgesuchten Liedern in dieser Zeit Freude in die Herzen der Zuschauer bringen und damit ein Zeichen für Freundschaft, Frieden und Zusammenhalt setzen. Die Solosängerin Maria Classic begeisterte emotional mit ihrem Sologesang. Die beiden Moderatorinnen Sabine Magdlung und Sandra Bielesch verstanden es großartig die Gäste in ihren Bann zu ziehen. Gemeinsam mit dem Publikum ertönte zum Abschluss des Konzertes das Lied „O du fröhliche“.

Unser großer Dank geht an die Gäste, dass sie uns trotz dieser schwierigen Zeit während Corona treu geblieben sind.

Herr Knopp versicherte uns, dass ihm persönlich das Konzert sehr gefallen hat, und würde sich sehr freuen, wenn er uns bald wieder in der Franziskuskirche begrüßen kann. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen. Das Frühlingskonzert haben wir dafür schon eingeplant.

Aber jetzt gibt es noch ein 4. Adventskonzert am 18. Dezember um 16.00 Uhr in der Petrikirche in Sömmerda. Dazu lädt der MGV wieder herzlich ein.

Übrigens auf der Homepage des MGV gibt es immer die aktuellen Informationen.

Christel Ludwig
(Pressesprecherin)